wieder mal auf Topfenstrudeltour

Wir haben schon einige Jahre eine Tradition die Jahresabschlußtour 😉 am 26.10.18 auf einen Topfenstrudel. Wir waren die letzten Jahre immer auf der Dümler Hütte. Hier gab es unseren Lieblingsstrudel. Heuer gab es aber einige Hüttenwirt wechsel. So gibt es jetzt diesen auf der Zellerhütte. Auf dieser Hütte waren wir das letzte mal vor Jahren„wieder mal auf Topfenstrudeltour“ weiterlesen

Mitterecker Stüberl und etwas weiter

In der ersten Urlaubswoche waren wir täglich aktiv unterwegs. Die zweite lassen wir etwas ruhiger angehen. Wir blieben die ersten Tage im Basislager. Auch weil das Wetter etwas wechselhaft war.

6 – Seenwanderung auf der Tauplitzalm

Es gibt genügend Wanderwege die noch auf unser “TODO” Liste zu finden sind und ständig kommen neue dazu. Sehr schöne Touren werden auch immer wieder in einer kostenlosen Wochenzeitung Tipps beschrieben.

Der Klassiker

auf einen Topfenstrudel zur Dümler Hütte. Am Nationalfeiertag haben wir es nicht geschafft, jedoch hat die  Berghütte in diesem Jahr bis zum Sonntag 30 Oktober geöffnet. So kommen wir am letzten Tag doch noch unserem klassischen Jahresabschluss.  

Rund um den Offensee mit einem Abstecher ins nirgendwo

Den heutigen Tag wollte ich für eine Bergtour,  auf teilweise nicht markierten Wegen nutzen. Ich starte vom Basislager am Attersee. Der Nebel hat sich hier schon gelichtet. In Unterach ist er noch recht dicht. Nach der Fahrt durch das Weißenbachtal war vom Nebel kein Spur mehr. Die Sonne lacht vom wolkenlosen Himmel. Ich erreiche die„Rund um den Offensee mit einem Abstecher ins nirgendwo“ weiterlesen

Schneeschuhwanderung zu den Arlingalmen

Nach meiner schönen Tour von gestern wollten wir Heute ebenfalls eine schöne kleine Schneeschuhtour unternehmen.

Schneeschuhwanderung von der Wurzeralm zur Dümler Hütte und zurück

Eine meiner Lieblingshütten steht heute auf dem Programm. Jedoch nicht auf der üblichen Winterroute, von Roßleithen sondern von der Wurzeralm und auch nicht über unsere rote Wand Variante sonder über den Halssattel. Den Aufstieg von der Wurzeralm zum Sattel unterhalb der roten Wand möchte ich mit Schneeschuhen nicht ausprobieren.

Winterwanderung zur Gowilalm

06 Jänner und wir gehen zur Gowilalm. Von Tradition möchte jedoch nicht reden. Es ist reiner Zufall. Mit uns unterwegs sind Manuela, Susi und Peter. Wir starten vom Parkplatz in Oberwang.