Ausflug zum Haus des Meeres

Seit meinem letzten Bericht ist einige Zeit vergangen. Aus mehreren Gründen hatte ich keine Zeit und auch keine Energie hier etwas zu schreiben. Ich war zwar unterwegs von diesen Touren gibt es jedoch keine Berichte. Außerdem habe ich mich an das neue Layout gewöhnen müssen. Dieser Bericht ist der erste Test.

kleiner Spaziergang zum Tratscher Bichl

Nach einer längeren Bergtour brauchen wir einen Tag Pause. Eigentlich wollten wir wieder ein Ziel entlang der Vinschgau Bahn nutzen. Die jedoch fährt seit letzter Woche wegen einer Störung alle Bahnübergänge nicht.

Tagesausflug nach Meran

Heute steht keine Wanderung sondern eine Fahrt nach Meran auf unserem Urlaubsplan. Im letzten Jahr waren wir schon dort und hatten uns vorgenommen, beim nächsten Besuch den öffentlich Nahverkehr zu nutzen. Es ist bei dem Verkehr nach und in Meran deutlich angenehmer. So fuhren wir nach Mals zur Endstation der Vinschgau Bahn.

drei Tage am Rhein

Besuch in meiner alten Heimat Heute verweilen wir mal wieder für einen kurzen Besuch in Bonn und Umgebung. Nach 6 Stunden fahrt auf der Autobahn erreichen wir Rüdesheim am Rhein. Ich weiß gar nicht mehr wann ich das letzte mal hier war. Wir parken auf einen der vielen Parkplätze (Gebührenpflichtig) und gehen gemütlich an den„drei Tage am Rhein“ weiterlesen

Stadtspaziergang durch Meran 363 m

Nachdem wir in den letzten Tagen in den Bergen unterwegs waren, stand heute ein Stadtspaziergang auf dem Plan. Das hatte auch einen Grund. Für den heutigen Tag, war Regen und Gewitter für unser Urlaubswander  Gebiet angekündigt. Von Hochtouren wird abgeraten 🙂 Hier wo wir waren, ist schon unser Hotel auf 1800 Meter und alle Berge„Stadtspaziergang durch Meran 363 m“ weiterlesen

zwischen Klagenfurt und Villach

beruflich durfte ich jetzt vierzehn Tage in Klagenfurt verbringen. Ich war noch nie in Kärnten und Klagenfurt, so war ich schon neugierig auf die Stadt und das Umland. Die erste Woche war ich beruflich sehr eingespannt. Da blieb nur der Sonntag für Erkundungen. Das Wetter war leider wenig einladend. Ich machte das beste daraus. Ich„zwischen Klagenfurt und Villach“ weiterlesen