von der Raubritterburg Ruine nach Grafenau und zurück

Traumhaftes Herbstwetter und ich habe frei. Ist doch klar das ich da die Wanderschuhe schnüre. Am Vormittag war noch einiges zu erledigen bevor ich mich zu meiner Tour aufmachte. Schon die Fahrt war herrlich. An der Donau entlang. Von Niederranna bis Dorf war die Strasse so eng das nur mit Mühe zwei Autos platz hatten.

Werbung

kleiner Sonntagsspaziergang zur Donauschlinge

Heute führte mich meine Weg, mal wieder an die Donau. Zum einem sollte ich mich nicht zu sehr anstrengen daher waren Bergtouren nicht möglich und Sibille machte bei einem Freizeit Radrennen in der Nähe mit. So war ich ein kurzes Stück auf dem Donausteig unterwegs.