Winterwanderung im Mühlviertel

Heute wollte ich meinen freien Tag für eine Tour ins Mühlviertel nutzen. Irgendwo zwischen großen Arber und Plöckenstein im Drei Länder Eck (Deutschland, Tschechien und Österreich).

von Aigen Schlägl zum Liebesfelsen im Mühlviertel

Unser eigentliches Ziel für heute war Hallstatt, hier wollten wir vor dem Nebel flüchten. Die Anreise hatten wir mit dem Zug geplant. Die Strecke ist jedoch zur Zeit wegen Bauarbeiten gesperrt und beim Ersatzverkehr gilt das „Einfach Raus Ticket“ nicht.

kleine Wanderung auf dem Panoramawanderweg bei Ottensheim

Für heute stand eine kleine Nachmittagswanderung am Donausteig auf meinem Programm. Ich parkte in Wilhering auf dem Parkplatz neben der Drahtseilbrücke über die Donau. Die Fähre war gerade auf der anderen Seite der Donau und ich hatte Zeit.

Wasserfallrundweg bei Hofkirchen Mühlviertel

Zur Zeit muss ich ja etwas kürzer treten und meine Touren dementsprechend planen. Wenn dann auch noch das Wetter nur eins verspricht, Regen, Nebel und Schnee, wird es etwas schwierig.

kleine Schneeschuhwanderung im Mühlviertel bei Götzendorf

für diese Tour Stand nur eins fest, das Hauptziel. Das war der Ort Rohrbach in Oberösterreich. Hier wollten wir uns eine Tour suchen. Für Februar war auch hier im Mühlviertel wenig Schnee. In Rohrbach folgten wir dem Hinweis Schloss Götzendorf.

Winterrundwanderung Lorenzmühle – Eibenstein

Das Wetter in Österreich ist zur Zeit zweigeteilt. Südlich der Alpen Schneechaos, Straßensperre, und eingeschneite Orte. Nördlich der Alpen Föhn und Temperaturen bis 15 Grad. Es ist fast unglaubwürdig das mein Foto oben heute entstanden ist.

von Pfarrkirchen im Mühlviertel zur Ameisbergwarte 940m und zurück

Den ganzen Sonntag hat es stark geregnet und so war nichts mit einer Tour. Für den heutigen Tag war der Wetterbericht ebenfalls alles andere als gut. Die Prognosen waren bis -10, leichter Schneefall und starker bis stürmischer Wind. Trotzdem plante ich eine Tour und wollte sie je nach Wetterlage ausbauen und verkürzen. Außerdem wollte ich„von Pfarrkirchen im Mühlviertel zur Ameisbergwarte 940m und zurück“ weiterlesen

Werbung

am Wahlsonntag zur Stillensteinklamm im Mühlviertel

Am heutigen Wahlsonntag konnte ich ja nur zuschauen, meine Wahl beschränkte sich auf das, wo gehe ich heute hin. In der Früh lag noch der Nebel über der Stadt. hoffentlich ist es in Grein etwas besser.