Mitterecker Stüberl und etwas weiter

In der ersten Urlaubswoche waren wir täglich aktiv unterwegs. Die zweite lassen wir etwas ruhiger angehen. Wir blieben die ersten Tage im Basislager. Auch weil das Wetter etwas wechselhaft war.