Ausflug nach Haslach an der Mühl

Sibille wollte ihre Fähigkeiten an der Strickmaschine vertiefen und besuchte einen Kurs im Webereimuseum.

Ich nutze die Zeit für einen Besuch vom Museum. Hier wird sehr anschaulich die Geschichte der Weberei erzählt. Die Maschinen sind alle funktionsfähig. Die erstellten Artikel werden im angeschlossenen Museumsshop verkauft. Überrascht war ich seit wann mit Lochkarten gearbeitet wird.

Bei den moderenen Maschinen hatte ich Glück das gerade ein Museumsmitarbeiter die Maschinen nacheinander vorführten. Im einzelnen gehe ich nicht auf die Maschinen ein. Wenn es interessiert ein Besuch lohnt sich. Anschließend blieb noch Zeit für einen Spaziergang durch den Ort, mit den engen Gassen und steilen Treppen.

Sibille blieb noch in Haslach für ihren Kurs und ich machte einen kurzen Abstecher über Freistadt.

Ich würde mich über Tipps und Anregungen und dein Feedback freuen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..

%d Bloggern gefällt das: