Katrin Gipfel 1542m über neuen Klettersteig

Anreise:A1 bis Ausfahrt Regau, weiter auf der Bundesstrasse vorbei an Gmunden, Ebensee nach Bad Ischl. In Bad Ischl dem Hinweiß Katrin Seilbahn folgen.
Start:Parkplatz bei der Katrin Seilbahn. 4 € Parkgebühr, wird beim Kauf einer Bergbahnfahrt ersetzt. Preis 18€ Berg und Tal, oder 12€  nur eine Richtung für einen ERW.
Ziel:Katrin Gipfel 1542m
Dauer:Aufstieg: 4 Stunden mit Zustieg von 40 min zum Klettersteig.  Abstieg 40 bis zur Katrin Alm danach Talfahrt.
Höhenmeter: (nur Aufstieg)1074 m
Jahreshöhenmeter:28915 m
Wetteram Anfang sonnig, später etwas regen
Schwierigkeit:Aufstieg zur Katrin rot, Klettersteig B/C
Hütte:Katrin Alm
KlettersteigKatrin Klettersteig


Für den heutigen Tag war für den Nachmittag schlechtes Wetter gemeldet. So habe ich mich für  den Gipfel der Katrin entschieden. Da  würde sich auch vielleicht die Möglichkeit anbieten den neuen Klettersteig auszuprobieren.


K800_1314862388954

Jetzt ging es gemütlich auf dem normalen Wanderweg bergauf.


K800_K800_1314864170871

Nach zwei 2,5 Stunden war ich schon fast bei der Bergstation der Bergbahn.


1314869965327

Hier kommt man direkt bei der Hinweis  zum Zustieg


K800_K800_1314870479010

des Klettersteiges. Der Zustieg ist sehr lang, das wusste ich aber zu diesem Zeitpunkt noch nicht. Der Klettersteig eröffnet ja erst offiziell ab Mitte des Monats, der Zustieg ist noch nicht ganz fertig. Teilweise sind Seile angebracht.


K800_K800_1314871001448

An einer Stelle erhöhte Steinschlaggefahr auf 40m. Doch nach ca 40 min habe ich den Einstieg erreicht. Hier gibt es kein Anseilplatz.


K800_K800_1314872753597

Das das Gelände etwas abfallend ist, nicht ganz einfach das Set anzulegen.

K800_K800_1314872758071

Der Steig ist gut angelegt. Die Eisenstifte sind reichlich vorhanden. Es geht links den Grat rauf.

K800_K800_1314872806614

Nach ca 45 min ist der Gipfel erreicht. Ein schöner Übungsklettersteig. Es ist schön wenn die neuen Klettersteige nicht immer D-F gebaut werden. Nach kurzer Rast ging es zur Katrin Alm zur Stärkung und danach mit der Seilbahn Richtung Tal.

Ich würde mich über Tipps und Anregungen und dein Feedback freuen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: